Unsere Angebote

Pädagogische Linie:
In ruhiger, familiärer Atmosphäre möchten wir den Kindern Entwicklungsbegleiter sein, ihnen Stabilität und Wertschätzung vermitteln.

Wir wollen die Werte des gesunden Zusammenlebens mit ihnen gemeinsam herausfinden und festigen. Erzeugen von Freude, Spannung sowie Wissensdurst für den großen Schritt ins Leben gehören ebenfalls dazu.

Erziehungsziele:
Die Kinder sollen zu stabilen Persönlichkeiten heranreifen. Unser Ziel ist es, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen zu fördern. Ebenso soll ein sensibles Bewusstsein für die Umwelt geschaffen werden, mit freundlicher Konsequenz ein Lebensraum bereitet werden, in dem sich Kinder zufrieden und anerkannt bewegen lernen.

Standort des Kinderhauses:
Das Kinderhaus “Schatzkiste” liegt am Stadtrand im “Wirtschaftszentrum Langen” in der Nähe von Wald, Feld und Flur. Sehr gute S-Bahn-Anbindung.

Raumangebot:
ca. 375 qm plus Außenspielfläche von 580 qm
3 große Gruppenräume
1 Schlafraum und Spielraum
1 großer Bewegungsraum
Mitarbeiterraum
Büroraum

Gruppen:
Zwei Gruppen mit jeweils 10 Kindern zwischen etwa 1 bis 3 Jahren,
eine Gruppe mit 18 Kindern bis Schuleintritt

Essen und Schlafen:
Gegessen wird in den jeweiligen Gruppen mit den zugehörigen Erzieherinnen.

Es gibt 24 Schlafplätze mit 5 Erzieherinnen.
Die jeweilige Schlafsituation des Kindes wird mit den Eltern abgesprochen und individuell durchgeführt.

Betreuungszeiten und Kosten:
Unsere Einrichtung ist von montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Unsere Krippenkinder bis 24 Monate werden von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr  betreut. Je nach Inanspruchnahme ergeben sich unterschiedliche Betreuungskosten. die Betreuungskosten werden zentral von der Stadt Langen, anhand des Familieneinkommens errechnet und an die Schatzkiste weitergeleitet, welche dann die Kosten einzieht. Das Essensgeld beträgt 60,00€ im Monat.

Zusammenarbeit mit den Eltern:
Wir wünschen uns einen offenen und regen Austausch mit den Eltern.  In regelmäßigen Abständen finden Gesprächstreffen und Elternabende  zwischen dem Eltern und den Kolleginnen des Kinderhauses statt. Darüber hinaus streben wir eine vielfältige  Elterngesprächskultur an.

Akademie-Siegel-2013Geprüfte Einrichtung:
Mitarbeiter unserer Einrichtung wurden geschult und erhielten neben stehendes Zertifikat von der “Akademie für Kindergarten, Kita und Hort”, Lippstadt.

Kennenlernen:
Wenn man Kinder in eine Einrichtung bringt, bedeutet dies immer auch viel Vertrauen. Lernen Sie uns persönlich kennen, und machen Sie sich ein eigenes Bild von unserer Einrichtung.

Wir bieten wir an jedem ersten Dienstag im Monat um 10:00 Uhr eine Besichtigung des Kinderhauses an.

Aufnahmekriterien:
Persönliches Anmeldegespräch nach Terminabsprache und Zuweisung durch die Stadt Langen.
Anerkennung der christlichen Grundausrichtung der Einrichtung, Abschluss eines Betreuungsvertrags.

Wohnort der Familie MUSS Langen sein.

Die Zuweisung eines Kindergarten- oder Krippenplatzes in unserem Kinderhaus, erfolgt über die zentrale Vergabestelle der Stadt Langen. Hierfür wenden Sie sich bitte an den Fachdienst 23 der Stadt Langen. Sie können dem folgen Link auf die Seite des Fachdienstes folgen:

http://www.langen.de/c518/default.html

Hier finden Sie unsere Betreuungsunterlagen:

pdfBetreuungsvertrag Kindergarten

pdfBetreuungsvertrag Krippe

pdfAnhang Betreuungsentgelt und Essensgeld

pdfPersonalbogen

pdfMerkblatt nach Infektionsschutzgesetz

 

DSC_0432


Hinweis: Wir sind bemüht, diese Daten aktuell zu halten. Dennoch sind alle Angaben, insbesondere von Gebühren, unverbindlich und Änderungen möglich.